3. Fachsenfelder Schlossadvent: Bereits rund 2 500 Besucher

Klein aber fein präsentiert sich der 3. Fachsenfelder Schlossadvent mit dem Untertitel „märchenhaft“.

(© )
Dass dies auch von den Gästen honoriert wird, zeigt sich an den Besucherzahlen. Rund 2 500 Gäste ließen sich an den vergangenen zwei Wochenenden bereits märchenhaft verzaubern und tauchten in die einmalige weihnachtliche, historische Atmosphäre ein.

Diese kunstvolle Mischung aus Präsentationen im Innen- und Außenbereich, gepaart mit ideenreichen Installationen und Inszenierungen mit ungewöhnlichen Seh- und Klangerlebnissen, bietet eine echte Alternative zum üblichen Weihnachtsmarkttreiben. Die Besucher werden von historischen Puppenstuben aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts, vergangenen Winterfreuden, vom Ton/Bilderlebnis "1812", von Inszenierungen wie "Hänsel und Gretel im Winter", Nussknackerarmeen, einem "Wald der Gedichte", Märchenerlebnissen und vielem mehr verzaubert. Ein weiterer Höhepunkt ist die historische Postkartenausstellung. Zu sehen sind Original - Weihnachts- und Neujahrspostkarten von den Anfängen Ende des 19. Jahrhunderts bis in die heutige Zeit.
© Stadt Aalen, 13.12.2006

Öffnungszeiten

Der 3. Fachsenfelder Schlossadvent hat noch bis einschließlich 23. Dezember jeweils Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr sowie vom 26. bis 30. Dezember von 14 – 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet vier Euro. Weitere vier Euro kostet die Führung bei Kerzenschein durch das Schloss, die sehr beeindruckend ist.

Veranstaltungen