Der Mörder von Sissi und Ludwig kommt!

Anstelle des verhinderten Solisten Marc Gremm präsentieren die Veranstalter der „Musical Night“ den international tätigen Sänger Bruno Grassini.

(© )
Der gebürtige Italiener erhielt am Konservatorium der Stadt Wien seine Ausbildung. Er spielte neben Erstbesetzungen u.a. in „Chess“ (Europa Tournee), im „Tanz der Vampire“ (Wien) und in „Jekyll & Hyde“ (Köln) auch den „Schattenmann“ bzw. „Liugi Lucheni“, die jeweiligen Mörder-Rollen in den Musicals „Ludwig²“ und „Elisabeth“. Ebenso ist er auf zahlreichen CD-Produktionen zu hören, u.a. auf „bella notte“, die das Prädikat „Musical-CD des Jahres 2006“ errang.

Wetterbedingt werden die beiden Veranstaltungen am Donnerstag, 12. und Freitag, 13. Juli von Schloss Fachsenfeld in das neue Foyer der Greuthalle verlegt. Der Beginn wurde neu auf 20.30 Uhr angesetzt.

Karten gibt es beim Touristik-Service der Stadt Aalen, den Geschäftstellen der KSK Ostalb und auf Schloss Fachsenfeld 07366 923030.
© Stadt Aalen, 11.07.2007

Veranstaltungen